Interview im Deutschlandfunk

Maik Meid im Studio des WDR

Das Ende des Jahres ist auch die Zeit, in der die Journalie immer mal genauer auf das Spendenwesen in Deutschland schaut. Das geschieht, weil die Weihnachtszeit für gemeinnützige und auf Spenden angewiesene Organisationen besonders wichtig ist.

Meiner Erfahrung nach geschieht diese Berichterstattung leider sehr oft voreingenommen und auf der Basis von „Spendenskandalen“, die bei genauerer Betrachtung gar keine sind. Ausnahmen bestätigen diese Regel.

Persönlich gehe ich nach 15 Jahren im Fundraising immer noch davon aus, dass 99,5% der mir bekannten Organisationen ordentliches und seriöses Fundraising betreiben.

Mal ganz ohne Spenden-Skandale

Im Dezember fragte der Deutschlandfunk bei der Fundraising Akademie an, wie gutes Fundraising funktioniert und wie es nicht funktioniert. Einen Tag später saß ich im Studio des WDR in Dortmund. Herausgekommen ist ein schöner und wie ich finde ausgewogener 6-Minüter. Den gibt es auch zum Nachlesen.