Das richtige Online-Spendenformular finden

(Stand: Mai 2018)

Das richtige Online-Spendenformular finden.

Eine typische Szene aus einem Online-Fundraising-Seminar an der Fundraising Akademie: „So, das sind die größten Anbieter in Deutschland für Online-Spendenformulare.“ Es folgt eine Präsentationsfolie mit den Logos. Daraufhin die unausweichliche Frage der Teilnehmer:
„Und wer ist der Beste? Wen empfehlen Sie?“ Täglich grüßt das Murmeltier. Die Frage lässt sich nicht (so einfach) beantworten. Das ist oft unbefriedigend für die Teilnehmenden der Seminare – dafür muss es doch eine Lösung geben. Darum habe ich mich Anfang 2018 gemeinsam mit dem Deutschen Fundraising Verband einen Versuch gewagt. Die Idee: Wir gestalten eine Synopse, die auf einen Blick Auskunft über die Leistungen und Preise der am Spendenmarkt befindlichen Tools gibt.

Kann ja nicht so schwer sein. Weit gefehlt.

Im Laufe der vergangenen Jahre haben sich Angebotund Nachfrage dermaßen verändert, dass ein Vergleich unmöglich ist. Die Lösungen sind nahezu unbegrenzt und die einzelnen Leistungen individuell kombinierbar. Geplant hatten wir, im Rahmen einer Ausgabe des Mitgliedermagazins FUNDStücke des Deutschen Fundraising Verbands einen Vergleich der Angebote am Markt. Was wir nach der Recherche bieten können, ist ein nach bestem Wissen und Gewissen zusammengetragener Überblick.

iMac mit USB Anschluss

Einfach nur einen Stecker rein und fertig? Leider nicht. Wer das richtige Spendenformular finden möchte, muss genauer hinschauen.

Grundsatzfragen: So finden Sie den passenden Anbieter

Die Websites der Anbieter sind unterschiedlich transparent, wenn es um Preise und inhaltliche Details geht. Darum haben wir einen Fragebogen erstellt, den wir den uns bekannten Online-Spendenformular-Anbietern geschickt haben. Die Fragen haben wir sorgfältig zusam-mengetragen und im Vorfeld mit verschiedenen Experten in dem Bereich besprochen. Auch Anregungen der Anbieter selbst haben wir geprüft und in den Fragenkatalog übernommen. Die Ergebnisse erheben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Vor der Suche nach dem passenden Anbieter sollten Sie sich fragen, welche Faktoren grundlegend für oder gegen einen Anbieter sprechen. An erster Stelle steht Datensicherheit, die der Anbieter durch zertifizierte Verschlüsselungen bei der Übertragung garantiert.

  • Gibt es bestimmte technische Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen?
  • Welche Zahlarten muss mein Spendenformular unbedingt bieten, weil Ihre Spender sie bevorzugt nutzen?
  • Wie viele Formulare oder Elemente möchten Sie einsetzen?
  • Suchen Sie explizit nach einer Möglichkeit mit Spendenbarometer oder geht es auch ohne?

Anhand einer Anforderungsliste mit höchster Priorität können Sie eine Vorauswahl treffen und weitere individuelle Ansprüche definieren. Ebenso sollte mit eingeplant werden, in welcher ungefähren Höhe Sie Online-Spenden erwarten. Geht es„nur“ um den Spendenbutton oder planen Sie, den größten Teil Ihrer Spenden online zu akquirieren?

Überblick Spendenformulare

Ein aktueller Überblick auf Online-Fundraising Spendenformulare. Klicken für die gesamte Übersicht.

Einige Anbieter haben sich auf kleinere Organisationen spezialisiert, andere bieten unzählige Implementierungsmöglichkeiten gerade für komplexe Systeme.
Es gibt nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, ein Online-Spendentool einzusetzen. Sind die grundlegenden Anforderungen erfüllt, können Organisationen zusätzlich die verschiedensten Leistungen dazu auswählen.

  • Brauchen sie unbedingt ein individuelles, an das eigene Corporate Design angepasstes Formular?
  • Oder reicht es aus, die Überschriften in der Hausfarbe einzufärben?
  • Muss das Tool (individuelle) Dankbriefe und Zuwendungsbescheinigungen erstellen können oder übertragen Sie die Daten ohnehin erst in eine Verwaltungssoftware und erstellen Dokumente ausschließlich dort?
  • Apropos: Benötigen Sie eine Schnittstelle zu anderen Software-Produkten oder sind Sie mit einem passenden Exportformat zufrieden?

Nicht nur an dieser Stelle empfiehlt sich das direkte Beratungsgespräch mit den infrage kommenden Anbietern am Markt – nur sie können ein individuell auf den Kunden zugeschnittenes Angebot erstellen, das die besproche-nen Anforderungen abdeckt und sämtliche Preise nennt.

Zu den Kosten

Auch die Preise und weitere vom Tooleinsatz abhängige Kosten sind völlig unterschiedlich. Einige Anbieter nehmen monatliche Fixkosten, abhängig vom Jahresspendenvolumen. Möglich sind aber auch Preismodelle mit prozentualen Abgaben der Spendenerlöse oder individuelle Vereinbarungen. Einige Lösungen sind über stifter-helfen.de zu vergünstigten Preisen zu haben.

Ursprünglich wollten wir in der Übersicht ein Kostenbeispiel simulieren. Doch war es nicht möglich, ein überschaubares Ausgangsszenario zu finden. Die Anbieter lassen sich in dieser Hinsicht nicht vergleichen. Nimmt einer beispielsweise Pauschalkosten, muss man genau kontrollieren, welche Leistungen bzw. Transaktionskosten inklusive sind bzw. hinzukommen. Im besten Fall orientiert sich das Budget am Ziel, und die bestmögliche Lösung wird gewählt. In der Realität ist das aber oft nicht umsetzbar.

So bleibt der Organisation nichts weiter übrig, als von den einzelnen Anbietern nach genauer Beratung und Definition der Anforderungen entsprechende Angebote einzuholen und genau zu prüfen, mit welchem man leben bzw. wo man Kompromisse eingehen kann.

tl; dr – Fazit

Die Anforderungen an ein Online-Spendentool sind so individuell, dass ein Vergleich schlichtweg nicht möglich ist. So unterscheiden sich die Anforderungen einer Organisation, die erstmals einen Spendenbutton mit For-mular sucht, von denen einer Organisation, die digitales Fundraising bereits lange lebt und im Bereich Online-Fundraising bereit ist für komplexe Lösungen. Es lohnt sich daher immer, direkten Kontakt mit den Anbietern zu suchen und Lösungen zu finden.

Hinweise zum Überblick

Die Ergebnisse der Untersuchung befinden sich auf den Seiten des Deutschen Fundraising Verbands.
Wichtig! Die Tabelle kann keine Kaufentscheidung abnehmen. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an den Anbieter. Die Tabelle basiert auf Selbstangaben der Dienstleister. Die Antworten wurden nicht inhaltlich überprüft. Das Produkt „Spendenformular DIREKT“ von Betterplace befindet sich im Mai 2018 im Aufbau. Die Lösungen von HelpMundo und HelpDirect stammen aus derselben Anbieterfamilie. RaiseNow stellen wir mit zwei verschiedenen Formularen vor – es handelt sich dabei um unterschiedliche Produkte.

Ganz herzlichen Dank an die Kollegin Melanie Koch von GRÜN alpha für die intensive Zusammenarbeit.

 



Um die Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet sie Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen